BMBF - Bundesministerium für Bildung und Forschung
Kooperation International
 

Mit der Sonne hocheffizient kühlen - erste kommerzielle Realisierung in der südlichen Türkei

Foto einer Hotelanlage; Klick auf das Bild führt zu einer vergrößerten Ansicht

Mit der Sonne hocheffizient kühlen ist das Thema des diesjährigen Preisträgers. Die Sonne liefert Wärme für den Betrieb einer Adsorptionskältemaschine. Bislang sind derartige Anlagen nicht besonders effizient, da die Wärme aus herkömmlichen Flachkollektoren nicht ausreicht um effiziente Kühlmaschinen zu betreiben. Die notwendige hochcalorische Wärme von etwa 180° Celsius zum Betrieb von zweistufigen Kälteanlagen, die etwa um den Faktor 2 effizienter sind, liefert die mit dem R.I.O. Innovationspreis ausgezeichnete Technik des Parabolrinnen-Kollektors. Die Innovation besteht darin, den prinzipiell von Solar-Großkraftwerken bekannten Kollektortyp in seinen Dimensionen zu verkleinern und so zu vereinfachen, dass er wirtschaftlich betrieben werden kann. 

Das erste kommerziell eingesetzte Kollektorfeld wird im TUI-Hotel Sarigerme-Park in der südlichen Türkei betrieben, wo neben der Klimaanlage des Hotels auch deren Wäscherei mit Dampf versorgt wiird und das Schwimmbad in der kühleren Jahreszeit geheizt wird. 

Kontakt:

Kontaktperson: Dr. Ahmet Lokurlu

Tel: 0241-963 1326

E-Mail: info(at)solitem.de

Quelle: Solitem, Gesellschaft für Planung, Projektierung und und Errichtung von Energie

Redaktion: 08.11.04, von: Dr. Raimund Glitz, VDI Technologiezentrum GmbH