BMBF - Bundesministerium für Bildung und Forschung
Kooperation International
 
StartseiteNachrichten ⁄ Deutschland und Zypern schließen Abkommen über gegenseitige Anerkennung von Hochschulabschlüssen

Deutschland und Zypern schließen Abkommen über gegenseitige Anerkennung von Hochschulabschlüssen

Die Bundesrepublik Deutschland und die Republik Zypern haben am 25. Mai in Nikosia ein Äquivalenzabkommen über die gegenseitige Anerkennung der Gleichwertigkeit von Bildungsnachweisen im Hochschulbereich unterzeichnet.

Das Abkommen wird nach seinem Inkrafttreten den Studierenden beider Staaten die Fortführung ihres Studiums im jeweils anderen Land erleichtern. Darüber hinaus regelt es das Recht zur Führung akademischer Grade.

 

Quelle: Auswärtiges Amt

Redaktion: 26.05.2004 von Dr. Andreas Ratajczak, VDI Technologiezentrum GmbH
Länder: Zypern
PDF:
Download dieser Seite als PDF. Die Datei ist nicht barrierefrei.
Teilen:
Diese Seite weiterempfehlen