BMBF - Bundesministerium für Bildung und Forschung
Kooperation International
 
StartseiteNachrichten ⁄ Lateinamerikanische Delegation besuchte Hannover Messe 2010

Lateinamerikanische Delegation besuchte Hannover Messe 2010

Die HANNOVER MESSE (HMI) ist die größte Industriemesse der Welt und fand dieses Jahr vom 19. – 23. April statt. Die Messe stand unter dem Motto 'Effizienter - Innovativer - Nachhaltiger'. Im Rahmen der Messe lud das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zusammen mit dem Internationalen Büro (IB) eine lateinamerikanische Delegation ein, um den Forschungs- und Entwicklungsstandort Deutschland zu präsentieren.

Gruppenbild mit Teilnehmern der lateinamerikanischen Delegation auf der HMI 2010

Gruppenbild mit Teilnehmern der lateinamerikanischen Delegation auf der HMI 2010

Trotz der massiven Störung im internationalen Luftverkehr gelang es sechs Teilnehmern der 28-köpfigen Delegation zur HMI zu kommen. Wie auch andere Aussteller und Besucher nahm die Delegation zum Teil dafür enorme Strapazen auf sich. Dennoch:"Der Erfolg der HANNOVER MESSE lässt sich in diesem Jahr nicht an der Besucherzahl messen. Diese Veranstaltung wird als Vulkan-Messe in unsere Unternehmensgeschichte eingehen", sagte von Fritsch, Vorstandsvorsitzende der Deutschen Messe AG.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) präsentierte das Internationale Büro (IB) auf seinem Stand die internationalen Aktivitäten des BMBF, insbesondere mit Lateinamerika sowie das Deutsch-Brasilianische Jahr der Technologie, Wissenschaft und Innovation 2010/11. In diesem Rahmen ergaben sich viele interessante Gespräche mit Messebesuchern und Mitausstellern über mögliche Fördermöglichkeiten von internationalen Projekten. Auch die Teilnehmer der lateinamerikanischen Delegation waren mit den Kontakten, die sie im Rahmen der HMI knüpfen konnten, sehr zufrieden.

Quelle: Internationales Büro des BMBF
PDF:
Download dieser Seite als PDF. Die Datei ist nicht barrierefrei.
Teilen:
Diese Seite weiterempfehlen