BMBF - Bundesministerium für Bildung und Forschung
Kooperation International
 
StartseiteNachrichten ⁄ "Vorsprung ausbilden" - Austauschprogramme für Auszubildende – eine Investition in die Zukunft

"Vorsprung ausbilden" - Austauschprogramme für Auszubildende – eine Investition in die Zukunft

Veranstaltungsreihe „Vorsprung ausbilden“: 8. Juni 2010 in Erfurt, 15. Juni 2010 in Stuttgart

Logo InWEnt – Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH

In einer global agierenden deutschen Wirtschaft ist Auslandserfahrung in Ausbildung und Beruf ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Unternehmen benötigen Mitarbeiter mit Fremdsprachenkenntnissen und interkulturellen Kompetenzen. Diese Fähigkeiten können bereits während der Ausbildung erworben werden. Qualifizierungsprogramme im Ausland machen Auszubildende fit für die Zukunft und öffnen Unternehmen neue Perspektiven auf dem europäischen Markt.

Mit der Veranstaltungsreihe „Vorsprung ausbilden“ (8. Juni 2010 in Erfurt, 15. Juni 2010 in Stuttgart) informiert InWEnt– Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH Ausbilder und Personalverantwortliche über die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Austauschprogramme für Auszubildende.

Unternehmen präsentieren Praxisbeispiele und Programmteilnehmer berichten über ihre beruflichen und persönlichen Erfahrungen mit den Austauschprojekten.  

Berufsbildungs- und Personalverantwortliche aus Unternehmen und Institutionen sowie Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kammern und Verbänden können sich anmelden unter www.inwent.org/vorsprung-ausbilden 

Kontakt
InWEnt gGmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Unternehmenskommunikation Martina Keppeler
Friedrich-Ebert-Allee 40
53113 Bonn 
Tel.: +49 228 4460 - 1204
Fax: +49 228 4460 - 1886
E-Mail: martina.keppeler@inwent.org

Quelle: InWEnt– Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH
Redaktion: 13.05.2010 von Martina Keppeler, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Länder: EU, global
PDF:
Download dieser Seite als PDF. Die Datei ist nicht barrierefrei.
Teilen:
Diese Seite weiterempfehlen