StartseiteAktuellesBekanntmachungenDAAD-Programmauschreibung: PAJAKO - Partnerschaften mit Japan und Korea

DAAD-Programmauschreibung: PAJAKO - Partnerschaften mit Japan und Korea

Stichtag: 01.07.19 Programmausschreibungen

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert aus Mitteln des Auswärtigen Amtes (AA) das Programm Partnerschaften mit Japan und Korea (PAJAKO) und leistet damit einen Beitrag zur längerfristigen Verfestigung bestehender und neuer bi- bzw. trilateraler Partnerschaften mit Japan und Korea.

Im Mittelpunkt stehen die Festigung bestehender und die Initiierung neuer bi- bzw. trilateraler wissenschaftlicher Partnerschaften zwischen deutschen und japanischen und/oder koreanischen Hochschulen. Der Qualifizierung des akademischen Nachwuchses wird dabei besonderes Gewicht beigemessen..

Förderfähig sind Studien- bzw. Forschungsaufenthalte von Einzelpersonen und Gruppen der beteiligten Partnerinstitutionen.

Gefördertwerden Hochschullehrende, Postdoktoranden, Doktoranden, Graduierte und Studierende.

Antragsberechtigt sind deutsche staatlich und staatlich anerkannte Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen; das Programm steht allen Fachrichtungen offen.

Der Antrag auf Projektförderung ist fristgerecht über das DAAD-Onlineportal einzureichen. Weitere Informationen finden Sie in der Ausschreibung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD).

Quelle: DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst Redaktion: von Mirjam Buse, VDI TZ GmbH Länder / Organisationen: Japan Republik Korea (Südkorea) Themen: Bildung und Hochschulen Förderung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger