StartseiteAktuellesMAB - UNESCO-Programm „Der Mensch und die Biosphäre"

MAB - UNESCO-Programm „Der Mensch und die Biosphäre"

Bildungs- und Forschungskooperation

Das UNESCO-Programm "Der Mensch und die Biosphäre" (MAB), das die Biosphärenreservate anerkennt, wurde 1970 eingerichtet. Es ist das erste globale Programm, das sich mit Mensch-Umweltbeziehungen beschäftigte. Die ersten Biosphärenreservate wurden 1978 anerkannt. Für die Biosphärenreservate sind drei Dokumente zentral, die internationalen Leitlinien, die Sevilla-Strategie von 1995, die MAB-Strategie 2015-2025 und der Aktionsplan von Lima von 2016. Deutschland hatte für die Gründung des MAB-Programms wichtige politische und fachliche Impulse gegeben und tut dies bis heute.

Quelle: Webseite DUK Redaktion: von Sonja Bugdahn, DLR Projektträger Länder / Organisationen: UNESCO Themen: Förderung Geowissenschaften Lebenswissenschaften Umwelt u. Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger