StartseiteAktuellesNKS Nationale Kontaktstelle KMU

NKS Nationale Kontaktstelle KMU

Fördereinrichtungen/ Kontaktstellen

Nationale Kontaktstellen werden von der Regierung eines Landes gegenüber der Europäischen Kommission offiziell benannt. Sie informieren über das Europäische Forschungsrahmenprogramm und unterstützen Antragstellende in allen Phasen einer Antragstellung - von der Einordnung einer Idee, über die Gestaltung des Antrags und die Einreichung bis zur Durchführung des Projektes.

Die Nationale Kontaktstelle für kleine und mittlere Unternehmen (NKS KMU) arbeitet im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und ist integraler Bestandteil des bei den Dienststellen der Europäischen Kommission offiziell akkreditierten Systems der Nationalen Kontaktstellen der Bundesregierung.

Sie informiert und berät zu den Programmbereichen "Innovation in KMU" und "Zugang zur Risikofinanzierung" und "Fast Track to Innovation" im EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation - Horizont 2020.

Weiterhin unterstützt sie Projektteilnehmende bei der Umsetzung noch laufender Projekte aus den KMU-spezifischen Maßnahmen des 7. Forschungsrahmenprogramms.

Adresse: Bismarckstr. 28 45470 Mülheim an der Ruhr Deutschland Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: EU Themen: Förderung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger