StartseiteAktuellesNachrichtenAustralien: Qualität der Forschung in Hochschulen gestiegen

Australien: Qualität der Forschung in Hochschulen gestiegen

Berichterstattung weltweit

Am 4.12. hat der Australische Forschungsrat (ARC) den dritten Bericht zur "Forschungsexzellenz für Australien" veröffentlicht. Der Bericht bewertet im weltweiten Vergleich die Exzellenz in der Forschung in einem breiten Spektrum von Universitäten und identifiziert Stärken in einzelnen Disziplinen.

Der Bericht Australian University Research 2015-16: Volume 1 ERA National Report stellt die Ergebnisse der dritten sogenannten Excellence in Research for Australia (ERA) Evaluierung vor. ERA bewertet umfassend die Qualität der australischen Hochschulforschung. Die Berichte zu den ersten zwei ERA-Evaluierungsrunden hatte der ARC 2010 und 2012 vorgestellt. Die Veröffentlichung des neuen Berichts setzt diese Tradition fort.

Die dritte Evaluierungsrunde begutachtete 2.460 units of evaluation (UoEs) und umfasste Daten von 41 Universitäten und über 67.000 Forschenden. Die UoEs werden nach einem fünfstufigen, an einem weltweiten Benchmark orientierten Raster (deutlich über / über / entsprechend dem / unter / deutlich unter dem Weltstandard) bewertet. Die Ergebnisse zeigen eine positive Tendenz: Von den sowohl 2012 als auch 2015 begutachteten UoEs hielten 56 Prozent ihre Bewertungsstufe bei und 29 Prozent verbesserten ihre Bewertung um eine Stufe. 43 Forschungsfeldern wurde eine herausgehobene Forschungsstärke attestiert. Der ARC bietet auf seinem Internetportal detailliert aufbereitete Auswertungen.

Die mit den drei abgeschlossenen ERA-Evaluationen erhobene Datenbasis deckt den Zeitraum von 2003 bis 2013 ab. Der ARC wird, basierend auf Analysen der nun vorliegenden Längsschnittdaten aus den drei Evaluierungsrunden, in einem zweiten Berichtsteil zusätzliches Datenmaterial veröffentlichen und damit weitere Einblicke in den Stand der australischen Hochschulforschung zur Verfügung stellen. Der zweite Teil des ERA-Berichts 2015-16 (Volume 2) soll im April 2016 ercheinen.

Zum Nachlesen:

Quelle: Australian Research Council / VDI Technologiezentrum Redaktion: von Miguel Krux Länder / Organisationen: Australien Themen: Bildung und Hochschulen Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger