StartseiteAktuellesNachrichtenEuropäisches Innovations- und Technologieinstitut: Begutachtungskriterien für kommende Ausschreibung zu Wissens- und Innovationsgemeinschaften (KIC)

Europäisches Innovations- und Technologieinstitut: Begutachtungskriterien für kommende Ausschreibung zu Wissens- und Innovationsgemeinschaften (KIC)

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Das Europäische Innovations- und Technologieinstitut (EIT) hat die Begutachtungskriterien für die EIT-Ausschreibung 2018 für die KICs zu den Themen urbane Mobilität und Mehrwert in der Fertigung veröffentlicht.

Wie angekündigt, sinken die Anforderungen an die operationelle Reife der KICs in der Antragsphase. Dies zeigt sich vor allem bei der Neugewichtung der drei Begutachtungskriterien Strategy (max. 40 von 100 Punkten), Operations (20 von 100) und Impact (40 von 100). Im Jahr 2016 war die Gewichtung noch 30-30-40.

Unverändert sind die Anforderungen an die Zuwendungsfähigkeit der KICs. Auch 2018 müssen in einem Konsortium mindestens je eine Bildungseinrichtung und ein Unternehmen vertreten sein. Die Zahl der Partner ist auf 50 begrenzt.

Weitere Informationen zur Ausschreibung

Quelle: Newsletter Europäisches Innovations- und Technologieinstitut Redaktion: von Miguel Krux Länder / Organisationen: EU Themen: Förderung Engineering und Produktion Mobilität

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger