StartseiteAktuellesNachrichtenImec India schließt Partnerschaft mit Wipro zur Einführung von Nanoelektroniklösungen an aufstrebenden Märkten

Nachrichten

Imec India schließt Partnerschaft mit Wipro zur Einführung von Nanoelektroniklösungen an aufstrebenden Märkten

Imec hat heute die Gründung von imec India in Bangalore, Karnataka, bekannt gegeben. Mit der Unterzeichnung einer Vereinbarung über eine Forschungs- und Entwicklungspartnerschaft mit Wipro Technologies, dem weltweit tätigen Geschäftsbereich für Informatik, Beratung und Outsourcing von Wipro Limited (NYSE: WIT), ist dies der erste Vorstoß auf den indischen Markt. Imec ist eine unabhängige, im Bereich der angewandten Forschung tätige Gesellschaft, die Forschungsaktivitäten in den Bereichen Halbleiter, Nanotechnologie und Nanoelektronik durchführt und branchenspezifische technische Lösungen bereitstellt.

Imec und Wipro haben eine gemeinsame Initiative mit dem Namen Applied Research in Intelligent Systems Engineering (ARISE) zur gemeinschaftlichen Erforschung und Entwicklung intelligenter Systeme der nächsten Generation gegründet. Ziel der Initiative, für die ein erfahrenes Team von Systemdesignern, Prozess-, Software- und Systemarchitekten zusammengestellt wurde, ist es, auf Nanoelektronik und NEMS (nano-elektromechanischen Systemen) basierende Lösungen für aufstrebende Märkte wie Indien zu entwickeln.

Die gemeinsame Initiative wird sich anfangs auf die Entwicklung intelligenter, auf Sensoren, Drahtlos- und Energieerntetechnologien der nächsten Generation basierender Systeme für wichtige Branchenzweige konzentrieren. Das Kernteam für das gemeinsame, in Bangalore aufgebaute Zentrum wird sich aus Spezialisten von Wipro und imec zusammensetzen, und es sollen weltweit zusätzliche, gut ausgebildete Mitarbeiter aus der Industrie und von Hochschulen eingestellt werden, um ein Team hochqualifizierter Ingenieure/Wissenschaftler zu bilden.

Die Lösungen werden die heterogene Halbleiter-Prozessintegrationsplattform von imec – CMORE – nutzen, die das Design, die Prototypenerstellung und die Produktion von Systemchips in kleinen Stückzahlen erlaubt, die Logik mit mechanischen, chemischen oder optischen Funktionen kombinieren können.

Aufstrebende Märkte, die 80 Prozent der Weltbevölkerung ausmachen, bieten hervorragende Chancen für die grundlegende Entwicklung intelligenter, speziell auf ihre Bedürfnisse ausgelegter Produkte. Die Nanoelektronik ist der Eckpfeiler für die Bereitstellung solcher Produkte, bei denen es um gesellschaftliche Herausforderungen wie ein effizientes und nachhaltiges Gesundheitswesen, nachhaltige Urbanisierung und die nachhaltige Energienutzung geht. Imec kann auf eine großartige Erfolgsgeschichte zurückblicken, in der das Unternehmen wegbereitend für die Nanoelektronik war und in Kooperation mit führenden Unternehmen Lösungen entwickelt hat. Wipro ist führend bei der Markteinführung von IT-Lösungen und Produktdesignservices. Die Partnerschaft wird die Technologiekompetenz von imec und das Fachwissen von Wipro im Bereich der Produktentwicklung und IT-Integration nutzen.

„Unsere Partnerschaft mit Wipro unterstreicht unseren Einsatz für die Bereitstellung von Lösungen für aufstrebende Märkte“, sagte der President und CEO von imec, Luc Van den Hove. „Ich bin sicher, dass Wipros Fachkompetenz im Bereich der Produktentwicklung, die Präsenz in dem Branchenzweig und die Kenntnisse über aufstrebende Märkte unsere Forschungskompetenz bei der Entwicklung kosteneffizienter Produkte für viele neue Märkte, einschließlich Indien, noch stärken wird.“

Die Wipro-imec-Partnerschaft ist einzigartig, da sie eine führende Forschungsgesellschaft aus dem Bereich der Nanotechnologie und einen Vorreiter aus dem Bereich der System- und Software-Entwicklung vereint. Die Forschungs- und Entwicklungsallianz ist offen für die Beteiligung anderer Akteure beim Bau von Systemprototypen, die auf aktuellen Innovationen der Nanotechnologie und Systementwicklung gründen und neue Anwendungsmöglichkeiten für aufstrebende Märkte eröffnen. Rajesh Ram Mishra, der Vice President von Wipro Technologies, wird diese gemeinsame Initiative leiten.

„Die Wipro-imec-Initiative ‚ARISE‘ wird als Bindeglied zwischen Industrie, Hochschulen und Forschungslaboren dienen und eine Kombination aus angewandter Forschung, System- und Geschäftsdesign und Produktentwicklungskompetenzen unter ein Dach bringen, um absolut erschwingliche und nachhaltige Lösungen für aufstrebende Märkte zu liefern“, sagte T K Kurien, der CEO des Bereichs IT Business und Executive Director von Wipro Limited. „Dies unterstreicht unseren Einsatz für die Bewältigung der Herausforderungen an aufstrebenden Märkten durch zukunftsfähige Technologien. ARISE wird auch entscheidend daran beteiligt sein, Innovationen erfolgreicher aufstrebender Märkte zur Deckung des weltweiten Bedarfs zu nutzen.“

Über imec

imec ist weltweit führend im Bereich der Nanoelektronik-Forschung. imec nutzt seine wissenschaftlichen Kenntnisse für die innovative Kraft seiner globalen Partnerschaften in den Bereichen IKT, Gesundheitswesen und Energie. imec liefert branchenrelevante Technologielösungen. In einer einzigartigen High-Tech-Umgebung setzen sich die internationalen Spitzenkräfte des Unternehmens dafür ein, die Bausteine für ein besseres Leben in einer nachhaltigen Gesellschaft bereitzustellen. imec hat seinen Hauptsitz in Leuven, Belgien, und verfügt über Niederlassungen in Belgien, den Niederlanden, Taiwan, den USA, China und Japan. Zu den etwa 1.900 Mitarbeitern des Unternehmens gehören auch über 550 ortsansässige Industrieangestellte und Gastwissenschaftler. 2010 lagen die Erträge (GuV) von imec bei 285 Millionen Euro. Weitere Informationen zu imec finden Sie unter www.imec.be.

Imec ist eine eingetragene Marke für die Aktivitäten von IMEC International (einer nach belgischem Recht als „stichting van openbaar nut“ gegründeten juristischen Person), imec Belgium (IMEC vzw unterstützt von der flämischen Regierung), imec the Netherlands (Stichting IMEC Nederland, Bestandteil des von der niederländischen Regierung unterstützten Holst Centre), imec Taiwan (IMEC Taiwan Co.) und imec China (IMEC Microelectronics (Shangai) Co. Ltd.).

Über Wipro Technologies

Wipro Technologies, der weltweit tätige IT-Unternehmensbereich von Wipro Limited (NYSE:WIT), ist ein führendes Informatik-, Beratungs- und Outsourcing-Unternehmen, das Lösungen anbietet, durch die seine Kunden ihre Geschäfte besser führen können. Wipro Technologies liefert aufgrund seiner weitreichenden Branchenerfahrungen und seinem vollständigen Überblick über „geschäftlichen Erfolg durch Technologie“ positive Geschäftsergebnisse – und hilft so seinen Kunden dabei, erfolgreiche und anpassungsfähige Unternehmen aufzubauen. Als Unternehmen, das weltweit für sein umfangreiches Serviceangebot und seine praktische Herangehensweise an Innovationen angesehen wird und als Gesellschaft mit klarem Einsatz für Nachhaltigkeit verfügt Wipro Technologies über 120.000 Mitarbeiter und hat Kunden in 54 Ländern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.wipro.com.

Über ARISE

ARISE, Applied Research in Intelligent Systems Engineering, ist eine imec-Wipro-Initiative, die die Fachkompetenz von imec als Technologieanbieter und von WIPRO als im Bereich Produktdesign und IT-Services tätiges Unternehmen nutzt, um innovative Produkte und Lösungen für aufstrebende Märkte zu entwickeln.

Zukunftsgerichtete Aussagen und rechtliche Hinweise

Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemitteilung in Bezug auf unsere zukünftigen Wachstumsaussichten handelt es sich um zukunftsgerichtete Aussagen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten mit sich bringen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse maßgeblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten Ergebnissen abweichen. Zu den Risiken und Ungewissheiten, auf die sich diese Aussagen beziehen, gehören unter anderem Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf die Fluktuationen bei unseren Einnahmen, Erträgen und Gewinnen, unsere Fähigkeit, Wachstum zu generieren und zu steuern, intensiver Wettbewerb im Bereich IT-Dienstleistungen, unsere Fähigkeit, unseren Kostenvorsprung zu halten, Lohnsteigerungen in Indien, unsere Fähigkeit, hochqualifizierte Fachleute zu gewinnen und zu halten, Zeit- und Kostenüberschreitungen bei preis- und zeitgebundenen Rahmenverträgen, Kundenkonzentration, Einwanderungsbeschränkungen, unsere Fähigkeit, unsere internationalen Betriebe zu führen, nachlassende Nachfrage nach Technologie in unseren Schwerpunktbereichen, Störungen in Telekommunikationsnetzen, unsere Fähigkeit, potenzielle Übernahmen erfolgreich abzuschließen und einzubinden, Haftung für Schäden bei unseren Service-Verträgen, den Erfolg der Unternehmen, in die Wipro strategische Investitionen getätigt hat, Entzug von finanziellen Regierungsanreizen, politische Instabilität, rechtliche Beschränkungen der Kapitalaufnahme oder der Übernahme von Unternehmen außerhalb von Indien, die unbefugte Verwendung unseres geistigen Eigentums und allgemeine wirtschaftliche Bedingungen mit Einfluss auf unsere Branche. Weitere Risiken, die möglicherweise Einfluss auf unsere zukünftigen Betriebsergebnisse haben, werden ausführlicher in unseren Einreichungen bei der US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) beschrieben. Diese Einreichungen stehen unter www.sec.gov. Es ist möglich, dass wir mitunter zusätzliche schriftliche und mündliche zukunftsgerichtete Aussagen machen, darunter Aussagen, die in den Einreichungen des Unternehmens bei der Securities and Exchange Commission sowie unseren Aktionärsberichten enthalten sind. Wir verpflichten uns nicht, von uns oder in unserem Namen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Quelle: imec Redaktion: von Jana Wolfram Länder / Organisationen: Belgien Niederlande Indien Themen: Dienstleistungsforschung Innovation Physik. u. chem. Techn.

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger