StartseiteAktuellesTermineDelegationsreise Kanada: Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien in Kanada

Delegationsreise Kanada: Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien in Kanada

Zeitraum: 25.09.2022 - 01.10.2022 Ort: Provinzen Quebec, Alberta und British Columbia - Land: Kanada

Wasserstoff (H2) spielt eine Schlüsselrolle für die Klimaschutzziele der kanadischen Regierung. Das nordamerikanische Land will seine Treibhausgasemissionen bis 2030 um 30 Prozent unter den Wert von 2005 absenken und bis zum Jahr 2050 CO2-neutral werden. Neben Investitionen in grünen Strom und energieeffiziente Gebäude sowie die Elektrifizierung des Verkehrs soll Wasserstoff zukünftig vor allem im kanadischen Transportsektor eine führende Rolle einnehmen.

Vor diesem Hintergrund laden die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) und der sächsische Innovationscluster für Brennstoffzellen und Wasserstoff HZwo zur Teilnahme an einer Delegationsreise vom 25. September - 01. Oktober 2022 unter Leitung von Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig ein. Das Programm wird mit Unterstützung der Deutsch-Kanadischen Industrie- und Handelskammer (AHK Kanada) vorbereitet und soll die Provinzen Quebec, Alberta und British Columbia einschließen.

Auf der Agenda stehen in erster Linie Fachbesuche, wie z. B. beim Hydrogen Research Institute (HRI), der weltweit größten PEM-Elektrolyseur-Anlage, dem Wasserversorger Hydro Quebec, dem Hydrogen Centre of Excellence sowie beim Brennstoffzellenhersteller Ballard Power Systems, dem Entwickler von Brennstoffzellensystemen Loop Energy und dem Analyse- und Beratungsunternehmen für Energieversorger und Industrie Powertech Labs.

Quelle: Germany Trade & Invest / Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Kanada Themen: Energie Physik. u. chem. Techn. Umwelt u. Nachhaltigkeit Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger