ITB infoservice 01/2017

Erscheinungsdatum: 26.01.17 ITB infoservice (seit 2002)

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

nachdem Deutschland am 1. Dezember 2016 die Präsidentschaft der G20 übernommen hat, finden in den ersten sechs Monaten des Jahres 2017 zahlreiche Veranstaltungen statt. Die G20-Treffen im Januar zu den Themen Welternährung und Digitalisierung weisen Forschung und Innovation bereits eine wichtige Rolle zu. Der vorläufige Schlusspunkt wird durch den G20-Gipfel am 7. und 8. Juli in Hamburg gesetzt, bei dem die Staats- und Regierungschefs aller G20-Länder zusammen kommen werden.

Die Europäische Kommission hat erste Dokumente zur Ausgestaltung des Arbeitsprogramms 2018-2020 für das EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, Horizont 2020, veröffentlicht. Anlässlich der Zwischenevaluierung des Programms hat der Norwegische Forschungsrat seine Halbzeitbilanz mit Empfehlungen zur Verbesserung vorgelegt. Die Schweiz ist nun vollständig an Horizont 2020 assoziiert.

Großbritannien positioniert sich nach dem Brexit-Votum mit einer Vision für eine moderne Industriestrategie. Forschung, Wissenschaft und Innovation spielen in dem jüngst veröffentlichten Green Paper eine wichtige Rolle.

Die politische Entspannung im Verhältnis zum Iran eröffnet neue Möglichkeiten für die wissenschaftliche Zusammenarbeit: Sowohl Frankreich als auch Österreich intensivieren aktuell ihre Kooperation mit dem Land im Mittleren Osten.

Wir wünschen Ihnen eine erkenntnisreiche Lektüre zu diesen und vielen anderen strategischen Entwicklungen in der internationalen Forschungs-, Bildungs-, Technologie- und Innovationspolitik, die wir in der vorliegenden Ausgabe für Sie ausgewählt und aufbereitet haben.

Ihre Sonja Bugdahn und Andreas Ratajczak

Redaktion: von Miguel Krux Länder / Organisationen: Frankreich Vereinigtes Königreich (Großbritannien) Norwegen Österreich Schweiz Tschechische Republik Ukraine Kanada USA China Iran Republik Korea (Südkorea) Vereinigte Arabische Emirate Australien EU G7/G8 - G20 Themen: Bildung und Hochschulen Engineering und Produktion Ethik, Recht, Gesellschaft Fachkräfte Förderung Geistes- und Sozialwiss. Information u. Kommunikation Infrastruktur Innovation Lebenswissenschaften Physik. u. chem. Techn. Strategie und Rahmenbedingungen sonstiges / Querschnittsaktivitäten Umwelt u. Nachhaltigkeit

Eine Initiative vom

Projektträger