Innovationsindikator 2014

Erscheinungsdatum: Oktober 2014 Fachberichte und -studien

Der von der Deutsche Telekom Stiftung und vom Bundesverband der Deutschen Industrie herausgegebene "Innovationsindikator 2014" vergleicht die deutsche Innovationsstärke mit jener der wichtigsten Industrieländer weltweit. In einer Analyse von 35 Volkswirtschaften zeigt der Innovationsindikator auf, wo Deutschlands Stärken und Schwächen im Vergleich zu relevanten Wettbewerbern und aufstrebenden Industrienationen liegen. Dafür beleuchten die Forscher die Felder Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Staat und Gesellschaft. Der Bericht trägt knapp 40 Einzelindikatoren für Teilbereiche des Innovationssystems zusammen.

Die wissenschaftliche Leitung lag beim Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung, unterstüzt wurde es durch das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung sowie dem Forschungs- und Trainingszentrum "Maastricht Economic and Social Research and Training Centre on Innovation and Technology (Merit)" der United Nations University und der Maastricht University.

Quelle: innovationsindikator.de Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Australien Belgien Brasilien China Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Griechenland Vereinigtes Königreich (Großbritannien) Indien Indonesien Irland Israel Italien Japan Kanada Mexiko Niederlande Norwegen Österreich Polen Portugal Russland Schweden Schweiz Singapur Spanien Südafrika Republik Korea (Südkorea) Taiwan Tschechische Republik Türkei Ungarn USA Themen: Strategie und Rahmenbedingungen Innovation

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger