StartseiteDokumente & AbkommenBerichte und StudienOECD-Kurzzusammenfassung "PISA 2006 Naturwissenschaftliche Kompetenzen für die Welt von Morgen"

OECD-Kurzzusammenfassung "PISA 2006 Naturwissenschaftliche Kompetenzen für die Welt von Morgen"

Erscheinungsdatum: 05.12.07 Länderberichte und -studien

Die Internationale Schulleistungsstudie PISA ist das Produkt einer Kooperation zwischen den teilnehmenden Ländern im Rahmen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und stützt sich auf das Fachwissen führender internationaler Experten zur Erstellung valider Vergleiche zwischen verschiedenen Ländern und Kulturen.

Über 400 000 Schülerinnen und Schüler aus 57 Ländern, auf die fast 90% der Weltwirtschaft entfallen, nahmen an PISA 2006 teil. Der Schwerpunkt lag dabei auf den Naturwissenschaften, es wurden aber auch Tests in den Bereichen Lesekompetenz und Mathematik durchgeführt und Daten über schülerspezifische, familiäre und institutionelle Faktoren erhoben, die zur Erklärung von Leistungsunterschieden herangezogen werden können. Der vorliegende Bericht fasst die wichtigsten Ergebnisse der Erhebung zusammen.

Quelle: OECD Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: OECD Deutschland Global Themen: Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger