StartseiteDokumente & AbkommenBerichte und StudienOECD-Studie: Job Creation and Local Economic Development

OECD-Studie: Job Creation and Local Economic Development

Erscheinungsdatum: 19.11.14 Fachberichte und -studien

Flexible und rasch reagierende Berufsbildungssysteme, eine auf lokale und regionale Bedürfnisse abgestimmte Arbeitsmarktpolitik, Unternehmertum oder auch neue Wachstums- und Investitionsstrategien – diese und viele weitere Maßnahmen könnten die regionale Entwicklung ankurbeln und neue Arbeitsplätze schaffen.

Die erste Ausgabe der neuen OECD-Studie „Job Creation and Local Economic Development” kombiniert aktuelle Forschungsergebnisse zu Arbeitsmarkt, Unternehmertum sowie lokalen und regionalen Fördermaßnahmen für die Wirtschaft. Sie stellt neue Ansätze vor, um auf regionaler Ebene Arbeitsplätze zu schaffen. Die Studie enthält zahlreiche Länderseiten mit Daten zu regionalen Qualifikationsangeboten.

Quelle: OECD Berlin Centre / OECD Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: OECD Australien Belgien Chile Dänemark Estland Finnland Frankreich Griechenland Vereinigtes Königreich (Großbritannien) Irland Israel Italien Japan Kanada Litauen Lettland Mexiko Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Polen Portugal Rumänien Schweden Schweiz Slowakei Slowenien Spanien Südafrika Republik Korea (Südkorea) Tschechische Republik Türkei Ungarn USA Themen: Wirtschaft, Märkte Berufs- und Weiterbildung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger