StartseiteDokumente & AbkommenDokumenteHot spots 2025: Benchmarking the future competitiveness of cities

Hot spots 2025: Benchmarking the future competitiveness of cities

Erscheinungsdatum: Mai 2013 Clusterbibliothek

Im neuen Forschungsbericht der Economist Intelligence Unit (EIU), "Hot spots 2025: Benchmarking the Future Competitveness of Cities" wird prognostiziert, dass São Paulo, das südkoreanische Incheon und Mumbai den größten Anstieg in puncto Wettbewerbsfähigkeit zwischen 2012 und 2025 verzeichnen könnten.
Im Bericht werden 120 Städte hinsichtlich ihrer Anziehungskraft für Kapital, Wirtschaft, Fachkräfte und  Tourismus miteinander verglichen; demnach werden die drei wettebwerbsfähigsten Städte im Jahr 2025 New York, London und Singapur sein.

Quelle: The Economist Intelligence Unit Redaktion: von Nils Demetry Länder / Organisationen: Global Themen: Netzwerke Wirtschaft, Märkte Infrastruktur Strategie und Rahmenbedingungen

Eine Initiative vom

Projektträger