StartseiteFörderungAusschreibungenAusschreibung der Deutsch-Ukrainischen Akademischen Gesellschaft e.V. für den nächsten PhD-Präsentationswettbewerb

Ausschreibung der Deutsch-Ukrainischen Akademischen Gesellschaft e.V. für den nächsten PhD-Präsentationswettbewerb

Stichtag: 20.05.19 Sonstige Ausschreibungen

Doktoranden, sowie MD-Studenten, die ihre Forschung in einem beliebigen Fach betreiben, können sich für diesen Wettbewerb bewerben.

Insbesondere laden wir Doktoranden aus einer oder mehreren der folgenden Gruppen ein, sich zu bewerben:

  • Ukrainische Doktoranden, die im Ausland studieren (inkl. im Rahmen von Austausch-Programmen);
  • Doktoranden, unabhängig von ihrer Nationalität, die an einem gemeinsamen (z.B. bi- oder multilateralen, mit mindestens einem Forschungspartner aus der Ukraine) Forschungsprojekt beteiligt sind;
  • Doktoranden, unabhängig von ihrer Nationalität, deren Forschungsthema die Ukraine betrifft (insbesondere Sprache, Literatur, Geschichte, usw.).

Bitte beachten Sie: Es können sich nur Doktoranden bewerben, deren Promotionsverteidigung/Rigorosum nach dem Stichtag des PhD-Wettbewerbsfinales (19. September 2019) geplant ist (d.h. Kandidaten, die ihre Doktorarbeit bereits verteidigt haben oder voraussichtlich vor dem PhD-Wettbewerbsfinale verteidigen werden können nicht berücksichtigt werden). Wenn Sie Fragen zur Ihrer Bewerbungsberechtigung haben, kontaktieren Sie uns bitte: info(at)ukrainet.eu.

Das Finale des PhD-Präsentationswettbewerbs findet am 19. September 2019 in Tübingen im Rahmen der Tage der Ukraine in Baden-Württemberg (19.-20. September 2019) und der Jahrestagung 2019 der Deutsch-Ukrainischen Akademischen Gesellschaft statt. Um sich zu bewerben, füllen Sie bitte das Bewerbungsformular aus (folgen Sie dem untenstehenden Link) und senden Sie Ihren aktuellen Lebenslauf bis zum 20. Mai 2019 an die E-Mail-Adresse: info(at)ukrainet.eu. Die Finalisten werden bis Ende Juni 2019 kontaktiert.

Die erfolgreichen Kandidaten werden eingeladen, ihre Forschungsergebnisse in einem 5-minütigen Vortrag auf der Bühne zu präsentieren und haben die Möglichkeit, einen der drei Preise zu gewinnen (1. Platz: 300 Euro, 2. Platz: 200 Euro, 3. Platz: 100 Euro), sowie ihren Lebensläufen eine zusätzliche Auszeichnung hinzuzufügen. Die Reise (bis zu 200 Euro) und der Aufenthalt in Tübingen (bis zu 2 Nächte) werden von der Gesellschaft finanziert. Dieser Wettbewerb wird durch die Firma Nomad Bioscience GmbH und der Botschaft der Ukraine in Deutschland unterstützt.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte sorgfältig die FAQs auf unserer Website.

Redaktion: von DLR Projektträger Länder / Organisationen: Deutschland Ukraine Themen: Bildung und Hochschulen Förderung

Eine Initiative vom

Projektträger