StartseiteLänderAfrikaSüdafrikaBMBF Side Event beim Klimagipfel COP21: Afrikanische Kompetenzen im Kampf gegen den Klimawandel stärken - Deutsch-afrikanische Kooperation in Bildung und Forschung

BMBF Side Event beim Klimagipfel COP21: Afrikanische Kompetenzen im Kampf gegen den Klimawandel stärken - Deutsch-afrikanische Kooperation in Bildung und Forschung

Zeitraum: 08.12.15 Ort: Paris Land: Frankreich

Vom 30. November bis zum 11. Dezember 2015 wird in Paris beim 21. Klimagipfel (COP 21) ein modernes, gerechtes und zeitgemäßes Abkommen verhandelt, das alle Staaten zu Klimaschutzaktivitäten verpflichten soll. Während der COP 21 in Paris findet das BMBF Side Event „Strengthening Africa’s Competence in Combating Climate Change – African‐German Cooperations in Education and Research” statt.

Datum: 8. Dezember 2015, 18:00 – 20:00 Uhr
Ort: Deutscher Pavillion, Halle 2b, Le Bourget, Conference Centre

SASSCAL und WASCAL, die regionale Kompetenzzentren für Klimawandel und nachhaltiges Landmanagement im südlichen und westlichen Afrika, sind gemeinschaftliche Initiativen von 15 Ländern in West- und Südafrika. Gemeinsam mit Deutschland bilden sie ein starkes Partnernetzwerk für gemeinsame Forschung und den Aufbau von Kapazitäten sowie für Klimadienstleistungen und Infrastrukturentwicklung. Hochrangige deutsche und afrikanische Vertreter teilen ihre Erfahrungen und zeigen beispielhafte Innovationsmodelle für langfristige regionale Zusammenarbeit im Kampf gegen Klimawandel und für ein nachhaltiges Landmanagement.

Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Angola Benin Burkina Faso Côte d'Ivoire Gambia Ghana Kamerun Kenia Namibia Nigeria Region Ostafrika Region südliches Afrika Region Westafrika Ruanda Senegal Somalia Südafrika Tansania Togo Zentralafrikanische Republik Frankreich Themen: Umwelt u. Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger