StartseiteLänderAfrikaSüdafrikaInternationale Nucleus-Konferenz 2017

Internationale Nucleus-Konferenz 2017

Zeitraum: 05.10.17 - 06.10.17 Ort: Hannover Land: Deutschland

Die Partner des EU-geförderten Projekts NUCLEUS veranstalten am 5. und 6. Oktober 2017 in Hannover, Deutschland, eine Konferenz, um die Teilnehmer auf den neuesten Stand der Roadmap für verantwortungsbewusste Forschung und Innovation (RRI) und der Strategie zur Entwicklung von 30 NUCLEUS-Standorten zu bringen.

Auf der Konferenz werden die Ergebnisse aus dem zweiten Projektjahr präsentiert, in dem unter anderem neue Strategien zur Einbettung von verantwortungsbewusster Forschung und Innovation (responsible research and innovation, RRI) in akademische Umgebungen geprüft wurden.

Die Mitglieder des unter Horizont 2020 finanzierten Projekts NUCLEUS sind sich bewusst, dass Forschungsinstitute nicht isoliert existieren, sondern mit vielen anderen Interessengruppen in der Gesellschaft interagieren. Dazu gehören politische Entscheidungsträger, Medien, Wirtschaft, Öffentlichkeitsarbeit und die Zivilgesellschaft. Jede Interessengruppe in der Gesellschaft ist einzigartig spezialisiert und verfolgt eigene Ziele, aber kann produktive Wechselbeziehungen eingehen, um komplexere Herausforderungen und Aufgaben gemeinsam mit anderen anzugehen.

Das Projekt ist auf die Frage gerichtet, wie RRI vom „Kern“ einer Universität oder Forschungseinrichtung umgesetzt werden kann, d. h. von der Leitung, welche die Politik und Kultur einer Organisation vorgibt.

Quelle: Die Europäische Kommission Redaktion: Länder / Organisationen: Deutschland EU Frankreich Griechenland Malta Niederlande Vereinigtes Königreich (Großbritannien) Georgien Italien Irland Österreich China Südafrika Serbien Themen: Bildung und Hochschulen Strategie und Rahmenbedingungen Innovation

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger