Überblick: Tunesien

Der Ausbau von internationalen Wissenschafts- und Forschungskooperationen ist ein wichtiges forschungspolitisches Ziel.
Die Internationalisierung von Wissenschaft und Forschung in Tunesien zeigt sich an dem steigenden Anteil an Publikationen mit internationaler Zusammenarbeit (als prozentualer Anteil aller veröffentlichten Dokumente mit mehr als einem genannten Land). Die Darstellung (s.u.) zeigt, dass internationale Zusammenarbeit bei der Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten einen hohen Anteil hat. Der Anteil im Jahr 2013 lag bei 44,55%. Seit 2003 liegt der Anteil beständig über 40% aller Publikationen. Tunesien zeigt mit Blick in dieser Kategorie im Vergleich mit der Region (Afrika) einen in der Tendenz beständig ansteigenden Trend. Im Jahr 2008 lag der Anteil von tunesischen Publikationen aller afrikanischen Publikationen bei 17,03%. Eine global signifikante Publikationsleistung liegt in Tunesien nicht vor.

Eine Initiative vom

Projektträger