StartseiteLänderAsienPalästinensische GebieteiMove lädt zum 7. arabisch-deutschen Bildungsforum

iMove lädt zum 7. arabisch-deutschen Bildungsforum

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Am 5. und 6. Oktober 2016 findet das 7. Arabisch-Deutsche Bildungsforum statt, das iMOVE, Initiative zur Internationalisierung deutscher Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen, erneut in Kooperation mit der Ghorfa Arab-German Chamber of Commerce and Industry veranstaltet. Interessierte können Praxisbeispiele zur deutsch-arabischen Zusammenarbeit in der beruflichen Bildung bis zum 29. April 2016 einreichen.

Das Arabisch-Deutsche Bildungsforum findet im dbb forum Berlin statt. Es dient der Geschäftsanbahnung zwischen arabischen und deutschen Einrichtungen und dem Ausbau der Netzwerke.

Für das kommende Bildungsforum bieten iMOVE und die Ghorfa deutschen Aus- und Weiterbildungsunternehmen die Möglichkeit, den arabischen Gästen ein Praxisbeispiel im Rahmen des zweitätigen Programms vorzustellen.

Bewerbungen können formlos per E-Mail bei iMOVE eingereicht werden.

Das Bildungsforum wird sich folgenden Themenschwerpunkten widmen:

  • Berufsbildungsprojekte im Bereich Energie
  • Berufsbildungsprojekte im Bereich Tourismus
  • Berufsbildungsprojekte im Nordafrikanischen Raum
  • Hochschulbildung in Kooperation mit der Berufsbildung

Kontakt Rückfragen und Einsendung bis zum 29. April 2016 an:

Kristine Schinkmann
Telefon: 0228 107-1774
E-Mail: schinkmann(at)imove-germany.de

Teilnahmebedingungen

iMOVE und Ghorfa behalten sich die Auswahl der Beiträge vor. Durch die Bewerbung besteht kein Anspruch des Unternehmens auf einen Beitrag im Programm. Die Auswahl treffen iMOVE und Ghorfa ausschließlich aufgrund der Inhalte.

Bewerben können sich alle Unternehmen, die Projekte im arabischen Raum umgesetzt haben oder die sich in der Umsetzungsphase befinden. Reine Firmenpräsentationen werden nicht zugelassen, Inhalte der Beiträge müssen sich auf ein Berufsbildungsprojekt beziehen.

Die Präsentation eines Beitrags darf maximal acht Minuten dauern.

Bei Zulassung des Beitrags muss die Präsentation bis sechs Wochen vor dem Bildungsforum in einer Fassung bei iMOVE vorliegen, die eine Vorbereitung des Moderators/der Moderatorin ermöglicht. Dabei ist die gesamte Präsentation, mindestens aber eine aussagefähige Gliederung und Zusammenfassung der Präsentation zu liefern.

Unternehmen, die bei den Arabisch-Deutschen Bildungsforen 2015, 2013 oder 2012 einen Beitrag zum Programm geleistet haben und keine neuen Projekte vorstellen können, werden nicht zugelassen.

Quelle: iMOVE Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Ägypten Algerien Irak Jordanien Qatar Kuwait Libanon Libyen Marokko Palästinensische Autonomiegebiete Saudi Arabien Somalia Tunesien Vereinigte Arabische Emirate Themen: Berufs- und Weiterbildung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger