StartseiteLänderEuropaFrankreichDeutsch-französische Konferenz: Speicher als Vektor für die Flexibilität der Energiewende

Deutsch-französische Konferenz: Speicher als Vektor für die Flexibilität der Energiewende

Zeitraum: 25.09.19 Ort: Berlin Land: Deutschland

Das Deutsch-französische Büro für die Energiewende organisiert am 25. September 2019 in Kooperation mit dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg in der Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin eine Konferenz zum Thema Speicher als Vektor für die Flexibilität der Energiewende.

Die Konferenz wird eine deutsch-französische Diskussion zu folgenden Punkten ermöglichen:

  • Welchen Stellenwert haben Energiespeicher im heutigen System und welche Rolle werden sie zukünftig einnehmen?
  • Welche Perspektiven und Herausforderungen gibt es für die Implementierung von Speichern?
  • Wie kann in Europa eine strategische Wertschöpfungskette für Batterien aufgebaut werden?

Die Veranstaltung findet auf Deutsch und Französisch mit Simultanverdolmetschung statt.

Um 19.00 Uhr folgt eine politische Debatte unter Teilnahme des Ministers für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg, Herrn Franz Untersteller, sowie eines französischen Abgeordneten und Vertretern der deutschen und französischen Speicherindustrie.

Weitere Informationen zur Konferenz sowie zur Anmeldung sind auf der Veranstaltungswebseite zu finden.

Quelle: DFBEW Deutsch-französisches Büro für die Energiewende Redaktion: von Mirjam Buse, VDI TZ GmbH Länder / Organisationen: Frankreich Themen: Energie Physik. u. chem. Techn.

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger