StartseiteAktuellesBekanntmachungen1. Deutsch-Brasilianische Ausschreibung für gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte kleiner und mittlerer Unternehmen

1. Deutsch-Brasilianische Ausschreibung für gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte kleiner und mittlerer Unternehmen

Stichtag: 30.10.2016 Programmausschreibungen

Bekanntmachung: Erste Ausschreibung zwischen Deutschland und Brasilien für gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte kleiner und mittlerer Unternehmen.

Entsprechend der gemeinsamen Absichtserklärung vom 20. August 2015 zur bilateralen Kooperation in Forschung, Entwicklung und Innovation, präsentieren die Regierungen von Brasilien und Deutschland das folgende Programm, in welchem jede Regierung den eigenen Unternehmen Unterstützung zum Aufbau gemeinsamer F&E Projekte zur Verfügung stellt, sobald diese im jeweilig nationalen Förderprogramm bewilligt worden sind.

Das Programm wird gemeinsam vom Sekretariat für Innovation im Ministerium für Entwicklung, Industrie und Außenhandel von Brasilien (nachstehend "MDIC") und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie der Bundesrepublik Deutschland (im folgenden "BMWi") ausgeführt.

Das BMWi wird deutschen Unternehmen den Zugang zu öffentlichen Mitteln für gemeinsame Projekte durch das BMWi Programm ZIM (Zentrales Innovationsprogramm für kleine und Mittelständische Unternehmen) zur Verfügung stellen. Das Sekretariat fürInnovation im MDIC wird brasilianische Unternehmen im Prozess der Finanzierung unterstützen, wobei Ressourcen aus der brasilianischen Entwicklungsbank (im Folgenden "BNDES") und anderen Förderinstitutionen genutzt werden.

Die Ausschreibung lädt Partner dazu ein, gemeinsame Vorschläge für industrielle FuE-Projekte im Einklang mit dem folgenden Verfahren einzureichen: Die Projektteilnehmer aus Brasilien und Deutschland finanzieren ihre Kosten aus den jeweiligen nationalen Förderprogrammen (in Deutschland ZIM, in Brasilien Sebrae) und ergänzen diese mit eigenen Mitteln.

Ausschreibungsende, um die Kooperationsanträge vorzulegen: 30. Oktober 2016.

Kontakt

Deutschland:

Georg Nagel
AiF Projekt GmbH
Tschaikowskistraße 49
13156 Berlin
Tel. +49 30 48163-493
international@aif-projekt-gmbh.de

Brasilien:

Juliana Pinheiro
Ministério do Desenvolvimento, Indústria e Comércio Exterior
Esplanada dos Ministérios, Bloco J
brasilalemanha(at)mdic.gov.br

Quelle: Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Brasilien Deutschland Themen: Förderung Innovation

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger