G7 / G20

Flaggen der G7-Länder

© AdobeStock / Destina

Die „Gruppe der Sieben“ (G7) und die „Gruppe der Zwanzig“ (G20) sind informelle Foren der Staats- und Regierungschefs. Die jährlich rotierende Präsidentschaft ist für die Gestaltung der Agenda des Gipfels und die Organisation aller weiteren (Fach-)Treffen verantwortlich. Die amtierende Präsidentschaft wird von der vorhergehenden Präsidentschaft und dem Nachfolger als Troika unterstützt. Jede Präsidentschaft wählt eigene Schwerpunktthemen aus, die von Fachministerinnen und -ministern besprochen werden. Oftmals wird die Präsidentschaft unter ein Motto gestellt. Entscheidungen in beiden Foren werden im Konsens getroffen.

Deutschland übernimmt am 1. Januar 2022 für ein Jahr die Präsidentschaft der G7. In Frankurt am Mai findet vom 12. bis 14. Juni das Treffen der G7-Wissenschaftsministerinnen und -minister statt, gefolgt von dem G7-Gipfel der Staats- und Regierungschefs vom 26. bis 28. Juni auf Schloss Elmau.

Zu den G7 und den G20 finden Sie auf dieser Seite Nachrichten, Termine, Dokumente und Institutionenlinks. Zusätzlich können Sie einen Bericht zur Arbeit der G7 und der G20 erstellen, um einen Überblick über die Aufgaben und Aktivitäten zu erhalten.

Ansprechpartner-/innen

G20:
Cornelia Parisius
DLR Projektträger, Europäische und Internationale Zusammenarbeit
G7:
Silvia Lochner
DLR Projektträger, Europäische und Internationale Zusammenarbeit
Mayke Wißler DLR Projektträger, Europäische und Internationale Zusammenarbeit

 

Nachrichten

Alle anzeigen

Länderbericht

Eine Initiative vom

Projektträger