StartseiteAktuellesBekanntmachungenAusschreibung der multilateralen Initiative INNO INDIGO zum Thema „Bioökonomie“

Ausschreibung der multilateralen Initiative INNO INDIGO zum Thema „Bioökonomie“

Stichtag: 31.08.2016 Programmausschreibungen

Teilnahme des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) in der Ausschreibung der multilateralen Initiative INNO INDIGO zur Förderung gemeinsamer Forschungs- und Entwicklungsprojekte mittelständischer Unternehmen zum Thema „Bioökonomie“

Um die Zusammenarbeit mit ausländischen Kooperationspartnern zu erleichtern, beteiligt sich das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) an verschiedenen Förderinitiativen zur gemeinsamen Förderung von innovativen Forschungs- und Entwicklungsprojekten. Die Verfahren der Begutachtung und Bewilligung der FuE-Projekte sind unter den beteiligten Ländern abgestimmt. Die Projektpartner werden nach den Förderrichtlinien der jeweiligen Initiative unterstützt – die deutschen Unternehmen nach der aktuellen Richtlinie des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM).

Geltungsbereich

Deutschland und die Partner des ERA-NET INNO INDIGO (Indien, Spanien, Frankreich und Norwegen) veröffentlichen hiermit eine Ausschreibung für gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte zur Entwicklung innovativer Produkte, Verfahren oder technischer Dienstleistungen aus dem Bereich der Bioökonomie. Es wird erwartet, dass die Antragsteller marktreife Lösungen für Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren entwickeln, die über ein großes Marktpotenzial verfügen.

Das Sekretariat des INNO INDIGO ist Ansprechpartner für interessierte Antragsteller in allen Fragen des INNO INDIGO und der Einreichung sowie Begutachtung der INNO INDIGO Anträge. Die AiF Projekt GmbH (Projektträger des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie) unterstützt die Projektpartner in der Phase der Einreichung von Projektvorschlägen sowie in der Begutachtungs- und in der Durchführungsphase des ZIM.

Ausschreibungsverfahren

Die Ausschreibung lädt Partner dazu ein, gemeinsame Vorschläge für technologische FuE-Projekte bis zum 31. August 2016 im Einklang mit dem folgenden Verfahren einzureichen.

Quelle: Inno Indigo Policy Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Frankreich Indien Norwegen Spanien Themen: Förderung Innovation Lebenswissenschaften

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger