StartseiteAktuellesBekanntmachungenAusschreibung zu potenziellen Auswirkungen der Klimaänderung auf die Trinkwasserressourcen in der EU und im Hinblick auf die Ermittlung von Prioritäten

Ausschreibung zu potenziellen Auswirkungen der Klimaänderung auf die Trinkwasserressourcen in der EU und im Hinblick auf die Ermittlung von Prioritäten

Stichtag: 01.08.2011 Sonstige Ausschreibungen

Die Europäische Kommission hat eine Ausschreibung für eine Auswertung der Fachliteratur im Hinblick auf potenzielle Auswirkungen der Klimaänderung auf die Trinkwasserressourcen in der EU und im Hinblick auf die Ermittlung von Prioritäten bei unterschiedlichen Arten der Trinkwasserversorgung veröffentlicht.

Die im Rahmen dieser Ausschreibung vorgesehene Arbeit umfasst vier Hauptaufgaben, von der Ermittlung, Sammlung und Bewertung der relevanten Informationen bis hin zur Verbreitung der Ergebnisse.

Die erste Aufgabe besteht aus einer Auswertung der Literatur über die vorhandenen relevanten Informationen über die künstlichen und natürlichen Mechanismen zur Grundwasseranreicherung der EU-weiten Wasserressourcen, die die öffentliche Trinkwasserversorgung sicherstellen (Grundwasser, Oberflächenwasser, Karstwasser, Flusswasser und ufergefiltertes Wasser), im Hinblick auf die sich ändernden Klimabedingungen.

Im nächsten Schritt soll eine Methodik über die Bewertung und Handhabung potenzieller Auswirkungen des Klimawandels auf bestehende und zukünftige Trinkwasserressourcen ausgearbeitet werden. Besonderes Augenmerk gilt den Trinkwasserschutzgebieten bei der Bewirtschaftung von Wassereinzugsgebieten. Dieses Thema ist im Rahmen der gemeinsamen Umsetzungsstrategie für die Wasserrahmenrichtlinie noch ausführlicher zu besprechen.

Als drittes wird der Auftragnehmer mögliche Elemente für die Aufnahme in einen Aktionsplan für die kommenden Jahre in Europa nennen, der garantiert, dass die Trinkwasserversorgung in einer Weise geplant und aufrechterhalten wird, dass ihre Anpassung an den Klimawandel sichergestellt wird.

Der vierte Teil umfasst die laufende Information der Mitgliedstaaten und der mit dem Thema befassten Organisationen über die Bewertung der Prozesse des Klimawandels, die die öffentliche Wasserversorgung gefährden könnten.

Die offizielle Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen finden Sie im ABl. Nr. S 115 vom 17. Juni 2011

Bemerkungen: Antragstellern wird ausdrücklich geraten, den originalen Wortlaut der Aufforderung zu konsultieren, bevor sie mit der Kommission Kontakt aufnehmen.

Referenz: ABl. Nr. S 115 vom 17. Juni 2011

Quelle: CORDIS Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: EU Themen: Umwelt u. Nachhaltigkeit Förderung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger