StartseiteAktuellesBekanntmachungenEU-Karibik-Reisestipendien: EUCARINET-Aufruf zur Vorschlagseinreichung

EU-Karibik-Reisestipendien: EUCARINET-Aufruf zur Vorschlagseinreichung

Stichtag: 20.07.2012 Stipendien

Gefördert wird der Austausch zwischen Forschern aus Staaten der Karibik und Europa sowie die Kontakte zwischen Forschungseinrichtungen.

Das Projekt EUCARINET ("Fostering EU-Caribbean research and innovation networks") hat einen Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen für sein Reisestipendienprogramm veröffentlicht. Das Ziel des Programms ist es, den Austausch zwischen Forschern aus Staaten der Karibik und Europa sowie die Kontakte zwischen Forschungseinrichtungen zu fördern, so dass Möglichkeiten für die gemeinsame Teilnahme am Siebten Rahmenprogramm der Europäischen Kommission für Forschung und technologische Entwicklung (RP7) erkundet werden können. 

Das Reisestipendium besteht aus zwei Komponenten: 

  1. Der Teilnahme der Forscher aus Staaten der Karibik an Informationstagen und Partnerschaftsbörsen in den folgenden Bereichen: Gesundheit - Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) - Wissensbasierte Bio-Ökonomie - Energie - Umwelt (einschließlich Klimaänderung).
  2. Besuche spezifischer Forschungszentren / Institutionen mit bestehenden Kontakten oder Treffen zwischen dem Stipendiaten und Forschern / Forschungsgruppen aus Europa oder Staaten der Karibik. Das Reisestipendium dient als Mechanismus, um die weitere Vernetzung oder sogar die gemeinsame Ausarbeitung von Vorschlägen zu erleichtern.

EUCARINET ist eine Koordinationsaktion mit einer Laufzeit von vier Jahren, die von der Europäischen Kommission unterstützt wird. Das Hauptziel ist es, den bi-regionalen nachhaltigen Dialog über Wissenschaft und Technologie zwischen Europa und den Staaten der Karibik zu stärken.

Quelle: CORDIS - Nachrichten Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: EU Kuba sonstige Länder Themen: Fachkräfte sonstiges / Querschnittsaktivitäten Förderung

Eine Initiative vom

Projektträger