StartseiteAktuellesBekanntmachungenIMI2 - erste Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für 2014

IMI2 - erste Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für 2014

Stichtag: 12.11.2014 Programmausschreibungen

Die Europäische Kommission hat die erste Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für IMI2 veröffentlicht. Diese neue Aufforderung erfolgt im Rahmen der spezifischen Säule "Gesellschaftliche Herausforderungen" von Horizont 2020. Dieser Aufruf deckt zwei Hauptthemen ab: Typ 1-Diabetes und Netzhauterkrankungen.

Hinsichtlich Typ 1-Diabetes sollen leitende Kliniker und Forscher aus den Bereichen Immunologie, Betazellenbiologie und Biomarkerforschung aus Hochschule und Industrie zusammengeführt werden. Die Teilnehmer sollten sich auf folgende Fragestellungen konzentrieren: die Bereitstellung eines verbesserten molekularen Verständnisses von T1DM-Patienten, von Einblicken in die Heterogenität der Krankheit und die Bereitstellung von Werkzeugen zur Identifizierung von Hochrisikopatienten in Hinsicht auf die Bildung einer Basis für eine personalisierte Therapie von T1DM-Patienten.

Im Zusammenhang mit Netzhauterkrankungen sollen neuartige Endpunktkandidaten für trockene AMD (altersbedingte Makuladegeneration) und DR (diabetische Retinopathie) bewerten werden. Die Bewertung sollte die technische, medizinische und gesundheitswirtschaftliche Angemessenheit einer Methode abdecken und eine Brücke zwischen vorklinischen und klinischen Studien schlagen.

Die generierten Daten sollen als Basis für erste Diskussionen mit Aufsichtsbehörden und/oder HTA-Behörden dienen, um eine Akzeptanz der Ergebnisse als Endpunkte für künftige klinische Programme zu erreichen.

Die vollständigen Ausschreibungen finden Sie auf der Homepage von IMI - Innovative Medicine Initiative:
http://www.imi.europa.eu/content/stage-1-13

Quelle: CORDIS - Nachrichten Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: EU Themen: Lebenswissenschaften Förderung

Eine Initiative vom

Projektträger