StartseiteAktuellesBekanntmachungenTwinning-Ausschreibung IncoNet EaP und IncoNet CA

Twinning-Ausschreibung IncoNet EaP und IncoNet CA

Stichtag: 31.03.2016 Sonstige Ausschreibungen

Die Internationalen Kooperationsnetzwerke (IncoNet) Östliche Partnerschaft (EaP) und Zentralasien (CA) vergeben bis zum 31. März 2016 Förderungen in Höhe von 10.000 Euro zur Unterstützung kooperierender Forschungsinstitutionen bei der Antragstellung im Rahmen von Horizont 2020.

Das Ziel der Ausschreibung besteht darin, kooperierende Forschungsinstitute bei ihrer Antragstellung auf Ausschreibungen im Rahmen von Horizont 2020 zu unterstützen. Antragsberechtigt sind daher solche Forschungsgruppen, die aus insgesamt mindestens drei Partnern aus drei verschiedenen Ländern bestehen und von denen mindestens einer aus einem Staat der EU und mindestens einer aus einem Staat der Östlichen Partnerschaft bzw. Zentralasiens kommt.

Unterstützt werden sämtliche zur Antragstellung notwendigen Vernetzungstätigkeiten wie Reisen, Workshops oder – in begrenztem Umfang – Personalkosten zur Bewältigung der Vorarbeiten. Die maximale Fördersumme der INCO-NETs „STI International Cooperation Network for Eastern Partnership Countries“ und „STI International Cooperati-on Network for Central Asian Countries“ liegt bei 10.000 Euro.

Quelle: Newsletter: "Aktuelles aus dem Internationalen Büro", Augabe 5, August 2015 Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: EU Afghanistan Kasachstan Kirgisistan Mongolei Tadschikistan Turkmenistan Usbekistan Aserbaidschan Armenien Georgien Moldau Ukraine Weißrussland Themen: Förderung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger