StartseiteAktuellesBekanntmachungenVilla Vigoni-Gespräche 2011

Villa Vigoni-Gespräche 2011

Stichtag: 31.07.2010 Sonstige Ausschreibungen

Villa Vigoni schreibt im Rahmen einer Vereinbarung mit der Deutschen Forschungsgemeinschaft für das Jahr 2011 „Villa Vigoni-Gespräche“ in den Geistes- und Sozialwissenschaften aus. Die Villa Vigoni-Gespräche gelten Themen, die die aktuellen Debatten zur Kultur, Geschichte und Gesellschaft Europas vertiefen. Im Mittelpunkt steht die intensive Auseinandersetzung im Gespräch, die sich bewußt von den üblichen Konferenzformaten unterscheidet. Die Teilnehmerzahl ist daher auf maximal 20 begrenzt. Ausdrücklich erwünscht sind auch Doktorandenkolloquien mit bis zu vier Dozenten. Antragsberechtigt sind Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, die an deutschen Institutionen tätig sind, ferner solche aus anderen Ländern, insbesondere aus Italien, unter der Bedingung, daß sie einen deutschen Partner haben.

Der Antrag soll in der Planung des Ablaufs das innovative Gesprächsformat erkennbar machen. Das Vorhaben soll dem institutionellen Auftrag der Villa Vigoni Rechung tragen, „die deutsch-italienischen Beziehungen in Wissenschaft, Bildung und Kultur im europäischen Geist“ zu fördern und eine Begegnung des wissenschaftlichen Nachwuchses zu ermöglichen. Nicht antragsfähig sind Vorhaben, bei denen die überwiegende Zahl der Teilnehmer nur von einem oder zwei Orten stammt. Für deutsch-französisch-italienische Arbeitsgruppen steht ein eigenes Förderprogramm zur Verfügung („Trilaterale Forschungskonferenzen“: www.villavigoni.it/index.php).

Falls erforderlich, können Mittel für eine Simultanübersetzung mitbeantragt werden.

Die Anträge müssen alle Angaben enthalten, die eine begründete Entscheidung erlauben (Höchstumfang 8 Seiten). Beizufügen sind eine Begründung, die die wissenschaftliche Bedeutung und Zielsetzung des Gesprächs zu beurteilen erlaubt, eine Darstellung des vorgesehenen Ablaufs sowie eine Liste der Teilnehmer (Höchstzahl 20) mit dem Vermerk, inwieweit bereits Zusagen vorliegen. Für Rückfragen steht Dott.ssa Caterina Sala zur Verfügung.

Eine Vorauswahl wird durch ein Gremium stattfinden, dessen Mitglieder zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben werden.

Anträge werden bis zum 31. Juli 2010

erbeten an den Generalsekretär der Villa Vigoni, Prof. Dr. Gregor Vogt-Spira, Via G. Vigoni 1, I-22017 Loveno di Menaggio (CO).

Quelle: Villa Vigoni Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Deutschland Italien Themen: Geistes- und Sozialwiss.

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger