StartseiteAktuellesErfolgsgeschichtenDeutsche Hochschulrektorenkonferenz: Auswirkung der Blockade des EU-Finanzrahmens auf Bildung und Wissenschaft

Deutsche Hochschulrektorenkonferenz: Auswirkung der Blockade des EU-Finanzrahmens auf Bildung und Wissenschaft

Für Sie entdeckt

Mit dem Veto der polnischen und ungarischen Regierung sind die Verhandlungen zum nächsten Finanzrahmen der Europäischen Union gescheitert und der zuvor gefundene Kompromiss der EU-Mitgliedstaaten und des Europäischen Parlaments vorerst vom Tisch. Betroffen sind davon unter anderem auch die Investitionen der Europäischen Union in Forschung und Bildung. In einer ersten Reaktion appellierte der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz, Prof. Dr. Peter-André Alt, an alle Beteiligten, die Handlungsfähigkeit der EU sicherzustellen.

Mit der Rubrik "Für Sie entdeckt" weisen wir Sie auf Fundstücke aus der weltweiten Medienlandschaft hin, die Bildung, Forschung und Innovation weltweit und im Hinblick auf internationale Kooperation beleuchten.

Quelle: Deutsche Hochschulrektorenkonferenz Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: EU Themen: Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger