StartseiteAktuellesErfolgsgeschichtenNature: Bedeutung der Präsidentschaftswahlen für die Wissenschaft in den USA

Nature: Bedeutung der Präsidentschaftswahlen für die Wissenschaft in den USA

Für Sie entdeckt

Auch wenn das Wahlergebnis noch vorläufig ist, deutet alles darauf hin, dass Joe Biden der nächste US-Präsident wird. Ein Beitrag im US-Wissenschaftsmagazin Nature analysiert die Auswirkungen des Machtwechsels im Weißen Haus auf die Wissenschaft und mögliche forschungspolitische Prioritäten des neuen Präsidenten. Zudem äußern US-Forschende ihre Einschätzungen zum Wahlausgang.

Mit der Rubrik "Für Sie entdeckt" weisen wir Sie auf Fundstücke aus der weltweiten Medienlandschaft hin, die Bildung, Forschung und Innovation weltweit und im Hinblick auf internationale Kooperation beleuchten.

Quelle: Nature Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: USA Themen: Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger