StartseiteAktuellesErfolgsgeschichtenNature: Frankreichs Weg zur Gründung des Forschungs- und Universitätscampus Paris-Saclay

Nature: Frankreichs Weg zur Gründung des Forschungs- und Universitätscampus Paris-Saclay

Für Sie entdeckt

Vor zehn Jahren beschloss die französische Regierung Forschungseinrichtungen und Hochschulen zum Forschungs- und Universitätscampus „Paris–Saclay“ zu fusionieren, um Kapazitäten zu bündeln und die internationale Sichtbarkeit zu erhöhen. Insgesamt unterstützte sie das Vorhaben mit mehr als 5 Milliarden EUR. Zu Beginn dieses Jahres nahm die Universität ihren Betrieb auf. Sie setzt sich aus 14 ehemalig selbständigen Einrichtungen zusammen, unterhält mehr als 300 Labore und beheimatet zahlreiche Repräsentanzen von Forschungseinrichtungen und Unternehmen. Das US-Magazin Nature skizziert den Weg sowie die Herausforderungen und zieht eine erste Bilanz.

Mit der Rubrik "Für Sie entdeckt" weisen wir Sie auf Fundstücke aus der weltweiten Medienlandschaft hin, die Bildung, Forschung und Innovation weltweit und im Hinblick auf internationale Kooperation beleuchten.

Quelle: Nature Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Frankreich Themen: Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger