StartseiteAktuellesFür Sie entdecktNature: Künstliche Intelligenz stellt Patentgesetze vor Herausforderungen

Nature: Künstliche Intelligenz stellt Patentgesetze vor Herausforderungen

Für Sie entdeckt

Ein Beitrag in Nature beleuchtet die Herausforderungen, die der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) in Forschung und Entwicklung für den Schutz des geistigen Eigentums bedeutet. In rund 100 Ländern wurden bereits Patentanmeldungen registriert, in denen ein KI-System als Erfinder genannt wird. Die aktuelle Gesetzgebung sei aber ausschließlich auf menschliche Patentierende ausgelegt. Dadurch könnten Erfindungen von KI-Systemen nicht ausreichend geschützt werden, dies ihren Einsatz beschränken und so Innovationspotenzial ungenutzt bleiben. Die Autoren plädieren daher für ein neues KI-Patentgesetz, das durch ein internationales Abkommen gestützt wird.

Mit der Rubrik "Für Sie entdeckt" weisen wir Sie auf Fundstücke aus der weltweiten Medienlandschaft hin, die Bildung, Forschung und Innovation weltweit und im Hinblick auf internationale Kooperation beleuchten.

Quelle: Nature Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Global Themen: Ethik, Recht, Gesellschaft Information u. Kommunikation Innovation

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger