StartseiteAktuellesFür Sie entdecktNature: Sechs Tipps zum offenen Datenaustausch in der Forschung

Nature: Sechs Tipps zum offenen Datenaustausch in der Forschung

Für Sie entdeckt

Die Corona-Pandemie hat zum einen deutlich gemacht, wie wichtig einer offener Austausch von Daten für schnelle Erfolge in Forschung und Entwicklung ist, zum anderen aber auch, welche Hürden immer noch bestehen. Das US-Wissenschaftsmagazin Nature gibt sechs Tipps, mit denen der Austausch auch langfristig gelingen kann.

Mit der Rubrik "Für Sie entdeckt" weisen wir Sie auf Fundstücke aus der weltweiten Medienlandschaft hin, die Bildung, Forschung und Innovation weltweit und im Hinblick auf internationale Kooperation beleuchten.

Quelle: Nature Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Global Themen: Ethik, Recht, Gesellschaft sonstiges / Querschnittsaktivitäten

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger