StartseiteAktuellesFür Sie entdecktScience|Business: Steigende internationale Forschungszusammenarbeit führt zu höherer Produktivität der wissenschaftlichen Forschung

Science|Business: Steigende internationale Forschungszusammenarbeit führt zu höherer Produktivität der wissenschaftlichen Forschung

Für Sie entdeckt

Das Online-Magazin Science|Business berichtet unter Berufung auf eine von Oxford Economics im Auftrag des deutschen Pharmakonzerns Merck durchgeführte Studie, dass die Zahl der wissenschaftlichen Publikationen, die aus internationalen Kooperationen hervorgegangen sind, in den vergangenen 20 Jahren gestiegen sei. Zudem habe die Zusammenarbeit zu einer verbesserten Produktivität in der Grundlagenforschung geführt. Untersucht wurde dies anhand von Zahlen zu China, Deutschland, Frankreich, Japan, Südkorea, den USA und dem Vereinigten Königreich.

Mit der Rubrik "Für Sie entdeckt" weisen wir Sie auf Fundstücke aus der weltweiten Medienlandschaft hin, die Bildung, Forschung und Innovation weltweit und im Hinblick auf internationale Kooperation beleuchten.

Quelle: Science|Business Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: USA China Japan Republik Korea (Südkorea) Deutschland Frankreich Vereinigtes Königreich (Großbritannien) Global Themen: sonstiges / Querschnittsaktivitäten

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger