StartseiteAktuellesCGIAR - Beratungsgruppe für Internationale Agrarforschung

CGIAR - Beratungsgruppe für Internationale Agrarforschung

Forschungseinrichtungen und -infrastruktur

Die 1971 gegründete Consultative Group on International Agricultural Research (CGIAR) ist eine strategische Partnerorganisation, deren 64 Mitglieder 15 internationale Zentren unterstützen und mit Hunderten von staatlichen wie nichtstaatlichen Organisationen sowie Privatunternehmen weltweit zusammenarbeiten. Zu den CGIAR-Mitgliedern zählen 21 Entwicklungs- und 26 Industrieländer, vier Kosponsoren sowie 13 andere internationale Organisationen. Derzeit sind mehr als 8.000 CGIAR-Wissenschaftler und Mitarbeiter in über 100 Ländern weltweit aktiv.

Die CGIAR führt bahnbrechende Forschungsarbeiten durch, um ein nachhaltiges landwirtschaftliches Wachstum zu fördern, das den Armen durch bessere Nahrungsmittelsicherheit, bessere Ernährung und Gesundheit, höhere Einkommen und verbessertes Management natürlicher Ressourcen zugute kommt. Die aus den kooperativen Forschungsunternehmungen der CGIAR entwickelten neuen Nutzpflanzensorten, neuen Kenntnisse und Produkte werden Einzelpersonen und Organisationen zur Verfügung gestellt, die auf der ganzen Welt an einer nachhaltigen landwirtschaftlichen Entwicklung arbeiten.

Redaktion: von Sonja Bugdahn, DLR Projektträger Länder / Organisationen: Global Themen: Umwelt u. Nachhaltigkeit Lebenswissenschaften

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger