StartseiteAktuellesDAAD-geförderte Zentren für Deutschland- und Europastudien weltweit

DAAD-geförderte Zentren für Deutschland- und Europastudien weltweit

Bildungs- und Forschungskooperation

Der DAAD hat seit 1991 insgesamt 21 Zentren für Deutschland- und Europastudien in den USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden, Polen, Bulgarien, Russland, Israel, China, Japan und Südkorea initiiert und gefördert. Sie sind an ausgewählten Hochschulen angesiedelt, bündeln dort deutschland- und europabezogene Aktivitäten in Forschung und Lehre und bilden künftige Generationen von Deutschland- und Europaexperten auf Master- und Doktoratsniveau aus.

Mit ihren Publikationen und Veranstaltungen tragen sie wesentlich zum Verständnis des zeitgenössischen Deutschland im Rahmen eines erweiterten Europa in ihren Ländern bei. Die Zentren vernetzen sich dabei zunehmend miteinander. Aktuell unterstützt der DAAD 19 Zentren in elf Ländern.

Redaktion: von Tim Mörsch Länder / Organisationen: Deutschland China Frankreich Vereinigtes Königreich (Großbritannien) Israel Kanada Japan Niederlande Polen Republik Korea (Südkorea) USA Russland Themen: Bildung und Hochschulen Förderung Geistes- und Sozialwiss.

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger