StartseiteAktuellesDIH Deutsch-Italienisches Hochschulzentrum

Links/ Institutionen

DIH Deutsch-Italienisches Hochschulzentrum

Hochschulen

Das Deutsch-Italienische Hochschulzentrum, dessen Geschäftsstellen beim DAAD in Bonn und an der Universität Trient angesiedelt sind, hat das Ziel, die bestehenden vielfältigen Kooperationen zwischen deutschen und italienischen Hochschulen noch wirkungsvoller zu unterstützen und durch Synergieeffekte zu verstärken.

Informations- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Informationsportal im Internet
  • Beratung
  • Veranstaltungen (Deutsch-Italienische Hochschultage alle zwei Jahre alternierend in Italien und Deutschland, Konferenzen zum Bologna-Prozess, fachbezogene Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit Hochschulinstituten deutscher und italienischer Hochschulen, etc.)
  • Unterstützung bei (binationalen) Abkommen (Cotutelle-de-Thèse, Doppelabschlussprogramme, Aufbau von Deutsch- oder Italienisch-Lektoraten)
  • Preis für italienische Deutschlandstudien (Premio Ladislao Mittner) und italienischer Preis für deutsche Italienstudien (Clemens-Brentano-Preis)

 
 Bilaterale / institutionelle Kooperationsprogramme

  • Projektbezogener Personenaustausch (Vigoni-Programm)
  • Fachkonferenzenprogramm "Deutsch-Italienische Dialoge"

Darüber hinaus sollen langfristig Initiativen insbesondere auf folgenden Gebieten angestoßen oder gestärkt werden:

  • Erprobung von Verfahren zur Qualitätssicherung
  • Unterstützung der Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Wirtschaft in beiden Ländern, auch durch die Förderung beruflicher Ausbildung der Studenten durch Praktika in den Unternehmen des Partnerlandes,
  • Entwicklung der Hochschuldidaktik und des lebenslangen Lernens
  • Information von Schülern und Studenten über die zahlreichen Fördermöglichkeiten bei einem Italien- bzw. Deutschlandaufenthalt
Redaktion: von Bjanka Bethke Länder / Organisationen: Italien Themen: Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger