StartseiteAktuellesEU-Drittstaatenkooperation: INCO-NETs

EU-Drittstaatenkooperation: INCO-NETs

Netzwerke in Forschung, Technologie und Innovation

Innerhalb des 7. FRPs soll die Kooperation der EU mit Drittstaaten weiter ausgebaut werden. INCO-NETs unterstützen den bi-regionalen Dialog zwischen Europa und definierten Partnerregionen um damit die Internationalisierung des Europäischen Forschungsraums zu stärken. Zielsetzung ist u.a. die die Identifizierung und Priorisierung von Forschungsbereichen für Kooperationen, die im gegenseitigen Interesse liegen und von beiderseitigem Vorteil sind. IncoNets etablieren ausgeglichene Partnerschaften zwischen beiden Regionen und involvieren eine Vielzahl verschiedenster Interessenvertreter (Wissenschaft, Industrie, Regierungen, Öffentlichkeit).

Die Beteiligung an EU-Projekten, die die Gestaltung der Wissenschaftskooperation zwischen EU- und Nicht-EU-Staaten planen, analysieren und letztlich verbessern sollen, ist von großem Interesse für das BMBF und das IB, da deutsche Forscher sich maßgeblich in EU-Programmen engagieren. 

Deutschland, als eines der wichtigsten Partnerländer in allen Weltregionen muss sicherstellen, dass es bei der weiteren Gestaltung von bi-regionalen Forschungsprogrammen der EU beteiligt ist. In Themen die sowohl im 7. FRP als auch bei der deutschen High-Tech-Strategie als prioritär benannt werden, verfügt Deutschland über eine intensive Kooperation mit den Partnerländern, bzw. den Regionen. Hier ist eine aktive Rolle bei der weiteren Gestaltung von EU-Fördermechanismen zur Durchsetzung deutscher Ziele notwendig.

Mit folgenden Regionen werden INCO-NETs (INCO Zielländer = international cooperation partner countries, ICPC) durchgeführt:

  • Südostasien
  • Lateinamerika
  • Osteuropa/ Zentralasien
  • Subsahara Afrika
  • Mittelmeeranrainerstaaten
  • Donauraum

Das Internationale Büro des BMBF hat vielseitige und intensive Kontakte zu Regierungsstellen und fachliche Interessen in allen wichtigen EU-Partnerregionen und -ländern. Das IB nimmt daher im Aufrag des BMBF an allen wesentlichen EU-Vorhaben als Partner oder Koordinator teil.

Redaktion: von Max Mustermann Länder / Organisationen: EU Themen: Netzwerke Förderung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger