StartseiteAktuellesEUREKA Umbrellas und Cluster

EUREKA Umbrellas und Cluster

Netzwerke in Forschung, Technologie und Innovation Wirtschaftsförderung

EUREKA-Cluster sind strategische, langfristig angelegte, industriegetriebene Initiativen mit einem thematischen Fokus, z.B. Software-Entwicklung, Energie etc.. Kennzeichnend für die EUREKA-Cluster ist das Zusammenspiel von Industrie, Forschungseinrichtungen und Staat, um Forschung und Entwicklung (FuE) auf strategisch wichtigen Feldern anzustoßen oder um Normierungs- oder Standardisierungsprozesse voranzubringen.

Die Laufzeit eines Clusters beträgt ca. 8 Jahre.

EUREKA Umbrellas sind thematische Netzwerke mit Experten aus Wissenschaft und Industrie sowie Vertretern nationaler Förderinstitutionen. Ziel ist es, nationale Aktivitäten in einem definierten Forschungsbereich zu koordinieren.

Quelle: EUREKA-Büro Deutschland Redaktion: von Sonja Bugdahn, DLR Projektträger Länder / Organisationen: EUREKA Themen: Förderung Netzwerke Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger