StartseiteAktuellesG7- und G20-Wissenschaftsakademien

G7- und G20-Wissenschaftsakademien

Politikberatung

Die jährlichen Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs der G7- und der G20-Staaten werden von den Wissenschaftsakademien dieser Länder begleitet. Sie befassen sich im Vorfeld eines Gipfels mit wissenschaftsbezogenen Fragen, die im Zusammenhang mit der Agenda stehen und multilateral angegangen werden müssen. Federführend ist jeweils die Wissenschaftsakademie des Gastgeberlandes – die Leopoldina im Jahr 2017 erstmals auch im G20-Rahmen.

Zu der Gruppe der 20 gehören neben Deutschland auch

  • die Länder der G7-Gruppe Frankreich, Großbritannien, Italien, Kanada, Japan, die USA sowie die EU;
  • die sogenannten BRICS-Länder Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika;
  • Argentinien, Australien, Indonesien, Mexiko, Saudi-Arabien, Südkorea sowie die Türkei.
Quelle: Webseite Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina Redaktion: von Sonja Bugdahn, DLR Projektträger Länder / Organisationen: G7 / G20 Brasilien China Indien Mexiko Südafrika Deutschland Frankreich Vereinigtes Königreich (Großbritannien) Italien Japan Kanada Russland USA Türkei Saudi Arabien EU Australien Argentinien Republik Korea (Südkorea) Themen:

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger