StartseiteAktuellesGIGA Institut für Asien-Studien (IAS)

GIGA Institut für Asien-Studien (IAS)

Forschungseinrichtungen und -infrastruktur

Das GIGA Institut für Asien-Studien (Institute of Asian Studies, IAS) analysiert seit dem Jahr 1956 auf Initiative des Deutschen Bundestages und des Auswärtigen Amtes die politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen vor Ort. Regionale Schwerpunkte der Arbeit bilden Greater China, Indien, Südasien, Südostasien sowie Japan und die koreanische Halbinsel. Thematisch konzentriert sich das IAS aktuell auf die Untersuchung politischer Regime und Parteiensysteme, Konflikte und deren Bewältigung, Migration und Sozialpolitik, Innovation und Direktinvestitionen sowie regionale Führungsmächte. Die Erkenntnisse dienen unter anderem Entscheidungsträgern aus dem privaten und öffentlichen Bereich.

Quelle: GIGA Redaktion: Länder / Organisationen: China Indien Indonesien Japan Malaysia Philippinen Singapur Republik Korea (Südkorea) Thailand Vietnam Themen: Geistes- und Sozialwiss. Infrastruktur

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger