StartseiteAktuellesIPHT - Leibniz-Institut für Photonische Technologien

IPHT - Leibniz-Institut für Photonische Technologien

Forschungseinrichtungen und -infrastruktur

Das Leibniz-Institut für Photonische Technologien e.V. (IPHT) erforscht die wissenschaftlichen Grundlagen für photonische Verfahren und Systeme höchster Sensitivität, Effizienz und Auflösung. Gemäß seines Motto „Photonics for Life“ werden daraus maßgeschneiderte Lösungen für Fragestellungen aus den Bereichen Lebens- und Umweltwissenschaften sowie Medizin entwickelt. 

Mit seinem Forschungsprofil ist das IPHT in den Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Jena eingebunden. Dieser ist seit den Zeiten von Ernst Haeckel, Carl Zeiss, Otto Schott und Ernst Abbe traditionell geprägt von dem fruchtbaren Wechselspiel von Lebenswissenschaften und Physik bzw. Optik. 

Durch seine führende Rolle in nationalen und internationalen Netzwerken und Konsortien trägt das IPHT maßgeblich zur Weiterentwicklung des Forschungsgebiets Biophotonik bei und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Zukunftssicherung in diesem gesellschaftlich relevanten Bereich.

[Quelle: IPHT]

Adresse: Albert-Einstein-Straße 9 07745 Jena Deutschland Redaktion: Länder / Organisationen: Deutschland Themen: Lebenswissenschaften Physik. u. chem. Techn.

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger