StartseiteAktuellesNA DAAD: Nationale Agentur für Erasmus+ Hochschulzusammenarbeit

NA DAAD: Nationale Agentur für Erasmus+ Hochschulzusammenarbeit

Fördereinrichtungen/ Kontaktstellen

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) nimmt in Deutschland seit 1987 im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) die Aufgaben einer Nationalen Agentur für die EU-Programme im Hochschulbereich (darunter Erasmus) wahr, die ab 2014 unter dem Dach von Erasmus+ zusammengeführt werden.

Die Bildungsprogramme der EU sind zu wichtigen Instrumenten für die Internationalisierung deutscher Hochschulen geworden. Die NA DAAD sichert eine angemessene Präsenz der deutschen Hochschulen in den EU-Programmen und macht Synergien zu komplementären nationalen Förderprogrammen sichtbar.

Als Nationale Agentur für Erasmus+ gibt sie an deutsche Hochschulen europäische Finanzmittel für die Mobilität von Studierenden und Hochschulpersonal innerhalb und außerhalb Europas weiter. Darüber hinaus fördert sie mit diesen Mitteln Erasmus+ Partnerschaften und Kooperationsprojekte im europäischen Hochschulbereich. Durch die internationale Dimension im Programm soll die Rolle der Europäischen Union als globaler Akteur weiter gestärkt werden.

Bei der Antragstellung und dem Management dieser europäischen Mittel unterstützt die NA die Hochschulen mit einem vielfältigen Beratungsangebot.

Quelle: DAAD Redaktion: von Mirjam Buse, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Deutschland EU Themen: Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger