StartseiteAktuellesNationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Forschungsorganisationen und Fachgesellschaften

Die Leopoldina vertritt als Nationale Akademie der Wissenschaften deutsche Wissenschaftler in internationalen Akademiengremien. Diese Zusammenschlüsse verabschieden Stellungnahmen zu gesellschaftspolitisch aktuellen Themen. Dazu zählen zum Beispiel die Akademien der G8-Staaten, die in Vorbereitung der jährlichen Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs Empfehlungen erarbeiten.  

Die Leopoldina vertritt weiterhin die deutschen Akademien im European Academies Science Advisory Council (EASAC), einem Zusammenschluss von Nationalakademien der EU-Länder. EASAC berät Politiker der EU und ist die gemeinsame Stimme der europäischen Wissenschaftler. Diese Gremien tragen zur wissenschaftsbasierten Beratung von Regierungen und der politisch interessierten Öffentlichkeit bei.  

Darüber hinaus vergibt die Leopoldina auch Stipendien an Nachwuchswissenschaftler für die Durchführung von Forschungsprojekten an renommierten Forschungsinstitutionen in der Regel im Ausland.

Adresse: Jägerberg 1 06108 Halle (Saale) Redaktion: Länder / Organisationen: Deutschland Themen: Bildung und Hochschulen Lebenswissenschaften Fachkräfte Geistes- und Sozialwiss. Geowissenschaften Grundlagenforschung Physik. u. chem. Techn. Engineering und Produktion Umwelt u. Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger