StartseiteAktuellesNKS Nationale Kontaktstelle Schifffahrt und Meerestechnik

NKS Nationale Kontaktstelle Schifffahrt und Meerestechnik

Fördereinrichtungen/ Kontaktstellen

Nationale Kontaktstellen werden von der Regierung eines Landes gegenüber der Europäischen Kommission offiziell benannt. Sie informieren über das Europäische Forschungsrahmenprogramm und unterstützen Antragstellende in allen Phasen einer Antragstellung - von der Einordnung einer Idee, über die Gestaltung des Antrags und die Einreichung bis zur Durchführung des Projektes.

Die Nationale Kontaktstelle Schifffahrt und Meerestechnik (NKS) des Projektträgers Jülichs (PtJ) informiert und berät im Auftrag desBundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) kostenlos über die Möglichkeiten einer EU-Forschungsförderung im Bereich Schifffahrt und Meerestechnik unter Horizont 2020.

Die NKS verfügt über enge Kontakte zur Kommission sowie zu Forschungseinrichtungen und Firmen im maritimen Bereich. Durch die Koordinierung des ERA-NETs MARTEC bestehen auch intensive Kontakte zu mehreren europäischen Fördermittelgebern und Managementorganisationen maritimer Forschungsprogramme.

Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: EU Themen: Förderung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger