StartseiteAktuellesTutorenprogramm von Robert Bosch Stiftung und Deutschem Studentenwerk

Tutorenprogramm von Robert Bosch Stiftung und Deutschem Studentenwerk

Bildungs- und Forschungskooperation

Das Programm wurde 1992 gegründet und fördert jährlich 70 Nachwuchsakademiker. Absolventen amerikanischer, französischer, polnischer, tschechischer und russischer Universitäten verbringen ein Studienjahr (von Oktober bis Juli) als Tutoren. Träger des Programms sind die Robert Bosch Stiftung und das Deutsche Studentenwerk (DSW).

 

Die Tutoren sind an verschiedenen Bildungseinrichtungen in Deutschland tätig: Universitäten, Fachhochschulen, Pädagogische Institute, Fremdsprachenzentren und Gymnasien sowie Studentenwohnheime. Zu den Aufgaben der Tutoren gehören Sprachkurse, Konversationsübungen und Gesprächskreise über landeskundliche Themen sowie Film- und Musikabende und ähnliche Veranstaltungen in den Studentenwohnheimen und anderen Einrichtungen wie z.B. den Studentenclubs oder interkulturellen Begegnungsstätten. Die Tutoren sollen außerdem die Beratungstätigkeit am Hochschulort unterstützen, indem sie Studierenden, die einen Auslandsaufenthalt planen, in den Akademischen Auslandsämtern der Hochschulen für Sprechstunden zur Verfügung stehen.

 

Bewerbungsvoraussetzungen: Die Teilnehmer des Tutorenprogramms müssen über einen ersten Hochschulabschluss verfügen. Die Bewerbung steht grundsätzlich Absolventen aller Fachrichtungen offen, vorzugsweise Studierenden, die ihren Studien- bzw. Forschungsschwerpunkt auf mitteleuropäische, insbesondere deutsche Themen legen. Außerdem sind erste Lehrerfahrungen sowie soziale Kompetenz, Mobilität und Aufgeschlossenheit erwünscht. Sehr gute Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Höchstalter für eine Teilnahme liegt bei 28 Jahren.

 

Stipendienleistung: Die Höhe des monatlichen Stipendiums beträgt EUR 770,- (abzüglich der Miete für das Wohnheimzimmer, ca. EUR 150,- bis EUR 200,-) für die Dauer von 10 Monaten.

 

Ansprechpartnerin:

Danja Oste

Tutorenprogramm

c/o Deutsches Studentenwerk

Weberstr. 55

53113 Bonn

Tel.: +49 - 228 - 2690 642

Fax: +49 - 228 - 2690 639

E-Mail: oste@studentenwerke.de

Redaktion: Länder / Organisationen: Frankreich Polen Russland Tschechische Republik USA Themen: Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger