StartseiteAktuellesNachrichten7. Ukrainisches Wissenschaftsfestival

7. Ukrainisches Wissenschaftsfestival

Am heutigen 23. April 2013 wird im Pavillon Nr. 23 „Wissenschaft“ des Nationalen Komplexes „Expozentrum Ukraine“ in Kiew das VII. Ukrainische Wissenschaftsfestival eröffnet. Das Ukrainische Wissenschaftsfestival ist ein großes landesweites Projekt zur Popularisierung der Wissenschaft in der Gesellschaft, das durch die Nationale Akademie der Wissenschaften der Ukraine (NAdWU) im Jahr 2007 ins Leben gerufen wurde.

Ziel der Durchführung der Wissenschaftsfestivals ist die breite Information der Gesellschaft über die wissenschaftlichen Errungenschaften und Entwicklungen mit Praxisanwendung aus den einheimischen wissenschaftlichen Einrichtungen und Hochschulen. Das Programm des Festivals beinhaltet die vielfältige Angebote, die sich an verschiedene Zielgruppen richten, darunter Tage der offenen Tür in Forschungsinstituten und Hochschulen, populäre Science Lectures der leitenden einheimischen und ausländischen Wissenschaftler, Ausstellungen, Exkursionen in Labors und Museen, Diskussionsrunden, Präsentationen von innovativen Entwicklungen, und Vorführungen populärwissenschaftlicher Filme.

Insgesamt sind im Rahmen des VII. Ukrainischen Festivals der Wissenschaft im Zeitraum 23.-25.04.2013 über 1000 Aktivitäten in Kiew und den Gebiets- und Bezirkshauptstädten der Ukraine vorgesehen.

Kernstück in Kiew ist in diesem Zeitraum eine Ausstellung der spezieller Ausrüstung und Technologien „Wissenschaft für die Produktion“, die durch die NAdWU und die Kiewer Stadtverwaltung organisiert wird. Im Rahmen dieser Ausstellung präsentieren über 100 Forschungseinrichtungen und kleine und mittelständische Unternehmen über 800 wissenschaftlich-technische Entwicklungen vor allem aus den Bereichen Gesundheitsschutz, Informationstechnologien, Maschinenbau, Bau-, Wohn- und kommunalwirtschaft, Energietechnik, Landwirtschaft, Nahrungsmittelindustrie und Chemie.

Das moderne Konzept des Wissenschaftsfestivals kommt aus Großbritannien. Der dortige Erfolg der Wissenschaftsfestivals begründete die Festivalsbewegung in der ganzen Welt. Im Jahre 2001 wurde zwecks Förderung des Dialogs zwischen wissenschaftlicher Gemeinschaft, Massenmedien und der Gesellschaft die European Science Events Association gegründet. Inzwischen sind über 100 Organisationen aus 36 Ländern darin Mitglied. Im Jahre 2008 ist auch NAdWU beigetreten.

Organisatoren des Festivals in der Ukraine sind neben der NAdWU das Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Ukraine; die Staatliche Agentur für Wissenschaft, Innovationen und Informatisierung der Ukraine; die Nationale Medizinische Akademie der Ukraine; die Nationale Agrarakademie der Ukraine, die Kiewer Nationale Schewtschenko-Universität; die Nationale Technische Universität der Ukraine „Kiewer Polytechnische Hochschule“, das Nationale Zentrum „Kleine Akademie der Wissenschaften der Ukraine“ und weitere drei Branchenakademien.

Quelle: BMBF-Ansprechpartner für Forschungskooperationen in Kiew Redaktion: Länder / Organisationen: Ukraine Themen: Engineering und Produktion Energie Netzwerke Infrastruktur Information u. Kommunikation

Eine Initiative vom

Projektträger