StartseiteAktuellesNachrichtenAkademie von Finnland verlängert Laufzeit des Exzellenzzentren-Programms auf acht Jahre

Akademie von Finnland verlängert Laufzeit des Exzellenzzentren-Programms auf acht Jahre

Berichterstattung weltweit

Zusätzlich werden weitere Programme mit den Schwerpunkten Bioökonomie und Gesundheitsförderung angekündigt.

Mit der Förderung von Exzellenzzentren – Forscher oder Forschungsgruppen, die internationale Spitzenforschung in ihrem jeweiligen Gebiet betreiben – steht der Akademie von Finnland ein Instrument zur Verfügung, um innovative, hochqualitative Forschungsumfelder zu unterstützen.

Die verlängerte Laufzeit des Exzellenzentren-Programms geht nun einher mit einer Halbzeitbewertung nach vier Jahren. Vom Ergebnis dieser Bewertung hängt dann ab, ob die Förderung erhöht, reduziert oder auf demselben Niveau belassen wird. Eine Liste der aktuellen Exzellenzprogramme findet sich hier.

Zusätzlich wurde bekanntgegeben, dass Fördermittel für zwei neue Programme der Akademie (zu Bioökonomie und Gesundheitsförderung) vorgesehen werden und - im Rahmen des Strategic Key Projects Programme der finnischen Regierung - eine spezifisch an junge Forscher gerichtete Ausschreibung auf den Weg gebracht werden soll mit dem Ziel, Innovationen durch Gemeinschaftsprojekte von Hochschulen und Unternehmen zur Marktreife zu verhelfen.

Zum Nachlesen:

Quelle: Akademie von Finnland Redaktion: Länder / Organisationen: Finnland Themen: Förderung Innovation

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger